Galerie

Symbol:
Zu finden unter: für User: Inhaltemenü -> Galerie oder für Entwickler: Administrationsmenü -> Layout-Module

Sie legen eine neue Bildergalerie wie folgt an:

  • Klicken Sie neben "Galerie Ordner" auf das Sternchen-Symbol *. Es öffnet sich das Auswahl-Fenster für den Galerie-Ordner, öffnen Sie nun den gewünschten Galerie-Order und klicken Sie ein Bild an und bestätigen Sie den Vorgang durch Klick auf "Einfügen". Sie sehen nun neben "Galerie Ordner" einen Pfad bspw.: name/*.
  • Legen Sie nun im Punkt "Sortieren nach" fest, in welcher Reihenfolge die Bilder aus dem Ordner angezeigt werden sollen. Sie haben hier die Wahl der Sortierung nach: Name des Bildes, Größe des Bildes, Schlagwort des Bildes und  Beschreibung des Bildes.
  • "Großansicht" hier legen Sie fest wo die Großansicht des Bildes im Bezug zur Navigation und evtl. zur Vorschau und Ihrer Navigation positioniert sein soll.
  • "Navigation Großansicht" hier legen Sie fest wo und wie die Navigation (o. Buttonleiste) für die Menüführung der Galerie positioniert und dargestellt werden soll. Sie haben dabei die Möglichkeit die Navigationsleiste mit oder ohne Index (bedeutet Sie können die einzelnen Bilder durch Klick auf die entsprechende Zahl anwählen) oberhalb oder unterhalb der Großansicht des Bildes anzeigen zu lassen.
  • "Navigation Vorschau" hier legen Sie fest in welcher Art und Weise Sie die Menüführung der Vorschau gestalten wollen. Sie haben dabei 3 grundsätzliche Einstellmöglichkeiten:
    • mit Scrollbalken falls die Bilder in der Vorschau aneinandergereiht  länger sind als der vorgesehene Platz für die Vorschau, so wird automatisch ein Scrollbalken erzeugt, um zu den einzelnen Vorschaubilder scrollen können.
    • mit Index falls die Bilder aneinandergereiht  länger sind als der vorgesehene Platz für die Vorschau, so werden die Bilder in Anzeigeblöcke eingeteilt. Diese Blöcke können dann über den Index (Zahlen) aufgerufen werden.
    • ohne Scrollbalken und ohne Index falls die Bilder aneinandergereiht länger sind als der vorgesehene Platz für die Vorschau, so werden die Bilder in Anzeigeblöcke eingeteilt. Diese Blöcke können dann über Vor- und Zurück-Button angesteuert werden.
  • "Navigation Abstand" hier können Sie pixelgenau einstellen wie groß der Abstand zwischen der Navigation der Großansicht und der Großansicht selbst sein soll.
  • "Vorschau Breite" und "Vorschau Höhe" hier können Sie pixelgenau festlegen wie groß die Bilder in der Vorschau maximal angezeigt werden dürfen.
  • "Vorschau Spalten" und "Vorschau Zeilen" hier stellen Sie ein in welchem Anzeigeraster die Bilder angezeigt werden sollen.
  • "Vorschau Abstand" hier können Sie den Abstand der Bilder in der Vorschau zueinander und zum Rest der Galerie einstellen.

    In den folgenden Abschnitten können Sie eigens erstellte Schaltflächen für Ihre Bildergalerie einfügen.
  • "Button Abstand" hier können Sie den Abstand der Schaltflächen in der "Navigation ohne Index" zueinander einstellen.
  • "Button Vorschau" falls Sie die Großansicht eines Bildes auf einer neuen Seite anzeigen lassen, so können Sie mit diesem Button zurück zur Vorschau verlinken.
  • "Button Vorschau Weiter" mit diesem Button schalten Sie die Vorschau zum nächsten Anzeigeblock weiter.
  • "Button Vorschau Zurück" mit diesem Button schalten Sie die Vorschau zum vorigen Anzeigeblock zurück.
  • "Button Weiter" mit diesem Button schalten Sie in der Großansicht zum nächsten Bild weiter.
  • "Button Zurück" mit diesem Button schalten Sie in der Großansicht zum vorigen Bild zurück.
  • "Button Diashow" mit diesem Button starten Sie die sogenannte Dia- oder Slideshow. Achtung! um die Diashow starten zu können, müssen Sie unten einen Zeitintervall in ganzen Zahlen angeben
  • "Button Diashow Stop" mit diesem Button wird die gestartete Diashow wieder angehalten.
  • "Diashow Intervall" hier können Sie einen Zeitintervall für die Diashow festlegen, der Intervall kann sekundengenau angegeben werden.
  • "Überblendung" hier können Sie für den Wechsel zwischen den Bildern einen Überblendeffekt steuern. Die Zeitangabe kann zehntelsekundengenau eingetragen werden bspw. 0.4
    TIP! Die Zeitangabe für die Überblendung sollte die Zeitangabe für das "Diashow Intervall" nicht überschreiten.
  • "Wiederholen" Aktivierung der Checkbox bedeutet, wenn die Diashow bei dem letzten Bild angelangt ist startet sie von neuem. Deaktivierung stoppt die Diashow bei dem letzten Bild.
  • "Popup Breite" und "Popup Höhe" falls Sie die Großansicht der Bilder in einem Popup-Fenster darstellen wollen, können Sie hier pixelgenau die Größe des Fensters einstellen.
Drucken